Allgemein

Gwen Stefani schwärmte von der Ska-Band Madness

today13. Januar 2021 1

Hintergrund
share close

Gwen Stefani schwärmte für die britischen Ska-Musiker Madness.

Die No Doubt-Künstlerin enthüllte, dass sie in das Ska-Genre eingeführt wurde, als sie sich die ‚Baggy Trousers‘-Hitmacher aus Camden Town in London anhörte.

Gwen, die in Kalifornien aufwuchs, erklärte in der ‚Wired‘-Kolumne der ‚Daily Star‘-Zeitung: „Ich war 17 als sich mein Bruder diese Ska-Band anhörte und Musik aus England entdeckte und diese Band namens Madness und er brachte all ihre Platten mit. Als wir uns mit der Musik von Madness beschäftigten, kam das wie merkwürdige Underground-Musik rüber und sie sangen echt über ihre Kultur und über Camden Town und wir schauten zu England und London auf – zu dieser Musik und den Stiff Records. Das führte uns zur Reggae-Musik und zu all den Ska-Bands und sie alle kamen in einer Szene zusammen.“

Die ‚Don’t Speak‘-Interpretin feierte erst vor kurzem mit ‚Let Me Reintroduce Myself‘, ihrer ersten Solomusik seit vier Jahren, ein Comeback, mit dem sie sich auf ihre Wurzeln in den Genres Ska und Reggae zurückbesinnte.

BANG Showbiz

RTL OnlineRead More

Geschrieben von:

Rate it

Vorheriger Beitrag

Allgemein

Brendan Fraser: Rolle in neuem Streifen von Darren Aronofsky

Brendan Fraser wird in dem Drama ‘The Whale’ mit von der Partie sein. Der 52-jährige Schauspieler wird laut 'Deadline' die Rolle des Charlie in Darren Aronofskys Adaption des Bühnenstücks von Samuel D. Hunter spielen.Die Handlung folgt Charlie, einem 300 Kilogramm schweren Mann mittleren Alters, der versucht, sich wieder mit seiner entfremdeten Teenager-Tochter zu verbinden. Die beiden hatten sich zerstritten, als Charlie seine Familie für seinen schwulen Liebhaber verließ, der später starb. Aus Trauer wandte er sich daraufhin zwanghaftem Essen zu, […]

today13. Januar 2021 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0%