play_arrow

keyboard_arrow_right

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
playlist_play chevron_left
chevron_left
  • cover play_arrow

    Radio Partywelle ...einfach gute Laune!

Allgemein

Er könnte der größte Tsunami werden, der je beobachtet wurde. Am Barry Gletscher in Alaska drohen gigantische Eismassen abzustürzen. Forscher rechnen mit Monsterwellen, die mehrere 100 Meter hoch werden könnten.

today14. Oktober 2020 7

Hintergrund
share close

 

500 Meter hohe Wellen! Vor Alaska droht ein gigantischer Tsunami

Der bislang höchste, jemals beobachtete Tsunami entstand 1958, als sich in der Lituya Bay in Alaska nach einem Erdbeben Millionen Kubikmeter Fels lösten und in das eisige Wasser fielen. Die Folge: Eine gigantische Welle, die etwa 500 Meter hoch war.

Geschrieben von: Ralf Maganiec

Rate it

Vorheriger Beitrag

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Facebook
0%